Klettern am Gardasee

Am Dienstag, 22. März 2011 um 11:58 von infrastil*.

Ein Kletterurlaub am Gardasee ist auf jeden Fall eine Reise wert. Nicht nur die Schönheit der Landschaft und die spezielle Atmosphäre, sondern vor allem auch die enorme Anzahl an Klettergebieten (über 80), lassen jedes Klettererherz höher schlagen. Allein rund um Arco, dem Klettermekka Italiens finden sich mehrer Dutzend sehenswerte Gebiete.

Anreise: Am besten mit dem PKW, da man so auch etwas entlegenen Gebiete besuchen kann

Unterkunft: In dieser Tourismusregion finden sich jede Menge an Campingplätzen, Ferienwohnungen und Hotels. Am besten informiert man sich
über die Touristeninformation www.visitgarda.com.

Zu den verlängerten Wochenenden im Frühling sollte man unbedingt vorher reservieren, da zu dieser Zeit meist recht viel los ist.

Kletterführer: Klettern in Arco von Mario Manica, Antonella Cigogna, Davide Negretti, Versante Sud 2010 (ISBN-10: 8896634083)

freeclimbers Tipp: Plane auf jeden Fall etwas Zeit und Geld für eine Shoppingtour in Arco ein. In der Altstadt findest du eine Vielzahl an sehr gut sortierten und günstigen Klettershops mit allem was man braucht.

Klettern am GardaseeKlettern am GardaseeKlettern am Gardasee


Keine Kommentare

Es wurden noch keine Kommentare zu Klettern am Gardasee abgegeben.

Das Kommentieren dieses Beitrags ist nicht möglich.